m.i.b. mit transparenter LED-Wand auf Branchentreff - Digital-Signage-Neuheit erstmals auf den degefest-Fachtagen

17.06.2016

Der Solinger Digital-Signage-Spezialist m.i.b. präsentiert auf den degefest-Fachtagen erstmalig eine transparente LED-Wand. Der wichtige Branchentreff der "Deutschen Gesellschaft zur Förderung und Entwicklung des Seminar-und Tagungswesens e.V." degefest findet vom 16. bis 18. Juni in Schwäbisch Gmünd statt - mit dem Schwerpunkt Service.

m.i.b. ist in der angeschlossenen Ausstellung mit einem Stand vertreten; Geschäftsführer Jörg Preuß hält einen Vortrag und stellt die neuen Möglichkeiten vor, sonnenlichttauglich Glasfronten als mediale Werbefläche zu nutzen, aber trotzdem Blicke nicht zu versperren. Eröffnet wird die Veranstaltung in diesem Jahr von Prof. Stefan Luppold, Leiter des Studiengangs "Messe-, Kongress- und Eventmanagement" an der DHBW in Ravensburg.

"Unsere transparente LED-Wand ist noch brandneu, dennoch haben bereits viele unserer Kunden großes Interesse an dem Produkt", berichtet Jörg Preuß. "Unsere Aufgabe besteht darin, transparente LED-Wände für ganz unterschiedliche Anwendungen maßzuschneidern. Von der Tagung bis zum Einkaufszentrum ist hier alles denkbar - wenn man die technische Kompetenz mitbringt."

Die durchsichtigen LED-Wände sind

-   Transparent: zwischen 60% und 90%

-   Sehr hell: zwischen 2500 und 5500 cd/m²

-   Modular aufgebaut: Neben Standard-"Cabinets" können Formen individuell gefertigt werden.

m.i.b. liefert das Produkt komplett - mit Controler, Digital-Signage-Software, Montage und Inbetriebnahme. "Auf Wunsch erstellen wir auch den Content und übernehmen die Pflege", so Preuß.

Interessenten können die Produktneuheit übrigens auch außerhalb der degefest-Fachtage in Augenschein nehmen: m.i.b. stellt im Showroom der Solinger Firmenzentrale eine transparente LED-Wand aus.

http://www.mib-terminal.de/produkte/video-walls/led-waende-transparent/

 Kunden, die nicht unbedingt ein Metall-Gehäuse benötigen. Ausgestattet sind die neuen Geräte mit OPS-Einschubrechnern mit Celeron- oder i5-Prozessoren. Für alle Varianten sind die Betriebssysteme Microsoft Windows 7 Professional, Windows 8 oder Windows 10 wählbar.

Mehr Informationen finden Interessenten unter:
www.mib-terminal.de/industry-line/