m.i.b setzt innovatives Digital Signage-Konzept im neuen Keller Sports Brand Experience Store in München um

16.08.2016

Der Digital Signage-Spezialist m.i.b aus Solingen hat Keller Sports bei der Planung des ersten innovativen Keller Sports Brand Experience Store unterstützt und den Experience Store technisch ausgestattet. Dabei übernahm m.i.b. von der Planung über die Anlieferung und Montage bis hin zur Inbetriebnahme das gesamte Projekt.

Der ursprünglich ausschließliche Onlinehändler Keller Sports setzt mit seinem neuen Konzept auf Innovation: Videowall, Multitouch-Stelen und Fußscanner sollen das Einkaufserlebnis der Kunden vereinfachen und modern gestalten. So können Kunden zum Beispiel die Schuhe im Store anprobieren, bewerten und diese am selben Tag nach Hause geliefert bekommen. "Dieses Projekt demonstriert, wie durch die Digitalisierung die Vorteile von Online und Offline mittels Digital Signage zu einem Kauf-Erlebnis verschmelzen und Kunden so ganz neue und werthaltige Möglichkeiten geboten bekommen", erklärt Sebastian Meiners, Geschäftsführer der m.i.b. GmbH.

Das von dem Digital Signage-Anbieter m.i.b. entwickelte Content Management System "PIN" wird mit einem 6-Fach Videowall-High-End-Controller eingesetzt, um sowohl die vier 55" 3mm active to active Videowalls als auch die 32" Multitouch-Stele zu steuern.

Mehr Informationen finden Interessenten unter:
www.mib-terminal.de/digital-signage/